[ U n t e r n e h m e n ] 

Thomas Klug der Kopf des seit Anfang der 90ziger erfolgreich tätigen jenaer Firmenverbundes, wurde am 09.02.1959 in Eitorf bei Köln/NRW geboren. Durch die Herkunft und der stets gepflegte Kontakt seiner Eltern zur Heimat, die aus Thüringen stammen, fühlte auch er sich schon seit frühen Jahren dem thüringer Land verbunden.
Durch seine umfangreichen Erfahrungen und seine Tätigkeit als Vermögensberater der DVAG in NRW, hatte er den Mut sein Vorhaben in die Tat umzusetzen.
Er sah und sieht noch heute seine Chance und Aufgabe, einen wichtigen Beitrag zum Aufbau der neuen Bundesländer seit der Wiedervereinigung Deutschlands zu leisten, sowie seiner Auffassung, von einer Verbundenheit der alten und neuen Länder und ihren Menschen darin, zu entsprechen.
Zunächst begann Herr Klug Anfang der 90ziger mit seinem Wirken als Vermögensberater mit Firmensitz bis 1995 in Apolda. Parallel setzte er als Bauträger verschiedene Investitionen, durch die Sanierung der ersten Altimmobilien und Errichtung von Neubauten in Apolda, Jena und Umgebung, um.
Verdientes Geld gehört investiert, damit es arbeitet um etwas zu bewegen. So seine Intension. Natürlich mit dem positiven Effekt Wohneigentum zu schaffen, anmutend, Städte verschönernd und Sicherheit bringend für alle Beteiligten.
Nach der Firmensitzverlegung Mitte der 90ziger nach Jena, kann Herr Klug heute mit Stolz auf nunmehr über 215 sanierte bzw. neu errichtete Wohneinheiten blicken. Davon sind 73 Wohnungen in der Vermietung und davon wiederum 28 Wohnungen „sozialer Wohnungsbau“.
Durch die bis heute bewiesene Kompetenz bei der Umsetzung verschiedenster Bauvorhaben, von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe an Immobilienkäufer oder Mieter , ist Herr Klug auch zu einem stabilen und starken Partner der finanzierenden Banken avanciert. Er ist fortwährend verantwortlicher Träger für mehrere Vorhaben in unterschiedlichem Baufortschritt.
Herr Klug unterstützt und engagiert sich sozial unter anderem in Jena durch diverse Spendenaktionen für:

  • Jenaer Reit u. Fahrverein e. V. (Bau der neuen Reithalle)
  • 1.VSV Jena `90 e. V. (Volleyball – jährlicher IOK-Cup)
  • Kinder in Not – Afrika – Spenden an Kinder aus Mosambik
  • Straßenzeitung Notausgang
  • Div. Spenden an Jenaer Schulen für neue Sport u- Spielgeräte
  • Div. Spenden an Vereine, die heimattypische Traditionen pflegen
zurück